Donnerstag, 23. September 2010

Ihr könnt mir helfen!

Hallo Mädels,

ich schreibe derzeit an meiner Studienarbeit. Im Moment muss ich hierzu eine kleine Umfrage durchführen. Diese dauert nur ca. 5 Minuten und es hauptsächlich um die Beurteilung von Bildern. Also nicht nur trockene Fragen :-)

es wäre echt super, wenn ihr mitmachen würdet und vielleicht sogar den Link noch an Bekannte, Verwannte und Freunde weitergeben könntet. Ihr kommt über den folgenden Link https://www.soscisurvey.de/yodatest/ zur Umfrage. Sie läuft noch bis 30.9.2010

Vielen Dank für Eure Hilfe!!

Ihr könnt mir helfen!

Hallo Mädels,

ich schreibe derzeit an meiner Studienarbeit. Im Moment muss ich hierzu eine kleine Umfrage durchführen. Diese dauert nur ca. 5 Minuten und es hauptsächlich um die Beurteilung von Bildern. Also nicht nur trockene Fragen :-)

es wäre echt super, wenn ihr mitmachen würdet und vielleicht sogar den Link noch an Bekannte, Verwannte und Freunde weitergeben könntet. Ihr kommt über den folgenden Link https://www.soscisurvey.de/yodatest/ zur Umfrage. Sie läuft noch bis 30.9.2010

Vielen Dank für Eure Hilfe!!

Dienstag, 14. September 2010

MAC Plush Lash Mascara Review

Ich habe mir vor ein paar Wochen mal die MAC Plush Lash Mascara gekauft.
Im Allgemeinen kommen die MAC Mascaras ja nicht so gut weg, und ich hatte auch schon einmal die Fibre Rich Mascara von MAC, die mich sehr enttäuscht hatte. Sie klumpte, bröckelte, sah nicht besonders aus nach dem auftragen und mir tränten auch die Augen davon.

Nachdem ich aber die ganzen guten Rezessionen über die Plush Lash gehört habe und es auch noch 5 euro Gutschein bei Douglas auf Mascaras gab, habe ich gedacht ich gebe ihr doch mal eine Chance :-) Man ist ja doch MAC-Addict...
Ich finde sie gut weil...
...sie die Wimpern sehr schön trennt und wirklich schön tiefschwarz ist. Außerdem bilden sich auch bei mehrfachem Aufrag keine Fliegenbeinchen.

Ich finde sie schlecht weil...
...die Mascara praktisch kein Volumen bringt, und auch keine verlängernde Wirkung hat. Für dramatsichere Looks muss ich mir wohl doch noch eine zweite zulegen...

MAC Plush Lash Mascara Review

Ich habe mir vor ein paar Wochen mal die MAC Plush Lash Mascara gekauft.
Im Allgemeinen kommen die MAC Mascaras ja nicht so gut weg, und ich hatte auch schon einmal die Fibre Rich Mascara von MAC, die mich sehr enttäuscht hatte. Sie klumpte, bröckelte, sah nicht besonders aus nach dem auftragen und mir tränten auch die Augen davon.

Nachdem ich aber die ganzen guten Rezessionen über die Plush Lash gehört habe und es auch noch 5 euro Gutschein bei Douglas auf Mascaras gab, habe ich gedacht ich gebe ihr doch mal eine Chance :-) Man ist ja doch MAC-Addict...
Ich finde sie gut weil...
...sie die Wimpern sehr schön trennt und wirklich schön tiefschwarz ist. Außerdem bilden sich auch bei mehrfachem Aufrag keine Fliegenbeinchen.

Ich finde sie schlecht weil...
...die Mascara praktisch kein Volumen bringt, und auch keine verlängernde Wirkung hat. Für dramatsichere Looks muss ich mir wohl doch noch eine zweite zulegen...

Samstag, 11. September 2010

Gewinnspiel bei der Kriegerin!

Wenn euch mien Review gefallen hat und ihr euch diesen Lidschatten tatsächlich kaufen wollt braucht ihr ganz dringen eine Base :-) Wenn ihr noch keine habt oder schon immer einmal die sagenumwogene UDPP ausprobieren wolltet dann aufgepasst:


Die Kriegerin veranstaltet derzeit ihr erstes Gewinnspiel und verlost eine Urban Decay Primer Potion XXL. Also ran an die Tasten und Daumen drücken ;-)

Die Teilnahmebedingungen seht ihr bei der Kriegerin auf dem Blog (einfach dem LInk folgen) und mitmachen könnt ihr noch bis zum 18. September!

MaXFactor Dip-In Eyeshadow Review

Letzte woche habe ich mir nach einigem abwägen diesen Lidschatten gekauft. Der Preis lag bei ca. 6 Euro was ja total in Ordnung ist soweit die Quali stimmt. Dies ist mein erster Lidschatten von MaXFactor und ich war sehr gespannt, da ich eigentlich total MAC addicted bin und Drogerielidschatten eher skeptisch gegenüberstehe (jaja....die vielen Enttäuschungen ;-)
Insgesamt finde ich den Lidschatte nur ok. Die Farbe ist wirklich hübsch und auch kräftig pigmentiert, allerdings hat man schnell einiges an glitterigem Fallout, der sich dann im ganzen Gesicht verteilt. Außerdem hält dieser Lidschatten ausschließlich mit Base, auch wenn die Pigmentierung auch ohne ganz toll aussieht am Anfang. Mit Base ( Ich nehme immer MAC's Painterly Paintpot) hält er aber ziemlich gut. Besonders hübsch finde ich ihn auch auf MAC's Delft Paintpot. Weil mir das so gefallen hat, hab ich den Swatch mal mitphotographiert.
Gut und schlecht finde ich auch das Dip-In Prinzip. Den Lidschatten 'holt' ein kleiner Schwammapplikator aus dem Behälter und das funktioniert auch nur so.
Da ich gerne helle Highlights in die Augenwinkel setzte funktioniert das da ganz gut, auch wenn man nur mäßig genau arbeiten kann. Aber zum gezielt Lidschatten mit dem Pinsel auftragen ist das sehr umständlich, da keiner meiner Pinsel in die Öffnung passt und man also erst mit dem Applikator den Lidschaten entnehmen müsste und den dann auf den Pinsel übertragen. Sehr umständlich...




Gewinnspiel bei der Kriegerin!

Wenn euch mien Review gefallen hat und ihr euch diesen Lidschatten tatsächlich kaufen wollt braucht ihr ganz dringen eine Base :-) Wenn ihr noch keine habt oder schon immer einmal die sagenumwogene UDPP ausprobieren wolltet dann aufgepasst:


Die Kriegerin veranstaltet derzeit ihr erstes Gewinnspiel und verlost eine Urban Decay Primer Potion XXL. Also ran an die Tasten und Daumen drücken ;-)

Die Teilnahmebedingungen seht ihr bei der Kriegerin auf dem Blog (einfach dem LInk folgen) und mitmachen könnt ihr noch bis zum 18. September!

MaXFactor Dip-In Eyeshadow Review

Letzte woche habe ich mir nach einigem abwägen diesen Lidschatten gekauft. Der Preis lag bei ca. 6 Euro was ja total in Ordnung ist soweit die Quali stimmt. Dies ist mein erster Lidschatten von MaXFactor und ich war sehr gespannt, da ich eigentlich total MAC addicted bin und Drogerielidschatten eher skeptisch gegenüberstehe (jaja....die vielen Enttäuschungen ;-)
Insgesamt finde ich den Lidschatte nur ok. Die Farbe ist wirklich hübsch und auch kräftig pigmentiert, allerdings hat man schnell einiges an glitterigem Fallout, der sich dann im ganzen Gesicht verteilt. Außerdem hält dieser Lidschatten ausschließlich mit Base, auch wenn die Pigmentierung auch ohne ganz toll aussieht am Anfang. Mit Base ( Ich nehme immer MAC's Painterly Paintpot) hält er aber ziemlich gut. Besonders hübsch finde ich ihn auch auf MAC's Delft Paintpot. Weil mir das so gefallen hat, hab ich den Swatch mal mitphotographiert.
Gut und schlecht finde ich auch das Dip-In Prinzip. Den Lidschatten 'holt' ein kleiner Schwammapplikator aus dem Behälter und das funktioniert auch nur so.
Da ich gerne helle Highlights in die Augenwinkel setzte funktioniert das da ganz gut, auch wenn man nur mäßig genau arbeiten kann. Aber zum gezielt Lidschatten mit dem Pinsel auftragen ist das sehr umständlich, da keiner meiner Pinsel in die Öffnung passt und man also erst mit dem Applikator den Lidschaten entnehmen müsste und den dann auf den Pinsel übertragen. Sehr umständlich...




Montag, 6. September 2010

MAC Pigment: Antique Green

Im Zuge meines Fabulous Felines Raubzuges habe ich auch noch das Pigment Antique Green mitgeshoppt. Wenn ich richtig informiert bin wird dies ab sofort ins reguläre Sortiment aufgenommen werden (allerdings nur in Stores erhältlich sein). Insgesamt wurden 6 Pigments aus dem PRO-Sortiment ins normale Sortiment übernommen wobei Gerüchten zufolge nur 4 überall zu haben sind und Antique Green und Bright Fuchsia nur in den Stores. Auf der Douglas Seite ist jedoch auch Bright Fuchsia unter den normalen Pigments aufgeführt. Antique Green ist innerhalb der Fabulous Felines LE dort auch zu haben. Wie das dann nach der LE gehandhabt wird werden wir sehen...Die Farbe des Pigments finde ich super, super schön auch wenn ich die Pigmentierung etwas geringer finde, als bei meinen anderen Pigments. Von der Farbabgabe kommt es meines Erachtens an Deep Blue Green oder Teal nicht heran. Auch ist das mein erstes Pigment im kleinen Döschen. Da ich es eine Frechheit finde von MAC die Pigments fast um die Hälfte kleiner zu machen, den Preis aber beizubehalten habe ich diese eine Weile boykottiert...doch diese Farbe musste ich einfach haben :-/ Schaut euch am besten die Bilder und Swatches an. Den Swatch habe ich ohne Base auf NC20 gemacht.

MAC Fabulous Felines LE: Palace Pedigreed Quad

Yeay! Ich hab schon eine ganze Weile auf die Fabulous Felines LE gewartet um endlich das Palace Pedigreed Quad zu ergattern. Die Farben sind wirklich sehr schön und im Vergleich zu den e/s aus den letzten LE Quads finde ich auch die Farbabgabe viel besser. Die e/s sind sehr seidig und schön zum auftragen. Und was mir sehr gefällt ist, dass dieses mal keine Lustres mit dabei sind, da ich mit diesen überhaupt nicht zurecht komme. Der grau-grüne e/s ist Matte und die anderen drei haben eine Satin Finish. Ich bin begeistert und kann es nur weiterempfehlen!

MAC Pigment: Antique Green

Im Zuge meines Fabulous Felines Raubzuges habe ich auch noch das Pigment Antique Green mitgeshoppt. Wenn ich richtig informiert bin wird dies ab sofort ins reguläre Sortiment aufgenommen werden (allerdings nur in Stores erhältlich sein). Insgesamt wurden 6 Pigments aus dem PRO-Sortiment ins normale Sortiment übernommen wobei Gerüchten zufolge nur 4 überall zu haben sind und Antique Green und Bright Fuchsia nur in den Stores. Auf der Douglas Seite ist jedoch auch Bright Fuchsia unter den normalen Pigments aufgeführt. Antique Green ist innerhalb der Fabulous Felines LE dort auch zu haben. Wie das dann nach der LE gehandhabt wird werden wir sehen...Die Farbe des Pigments finde ich super, super schön auch wenn ich die Pigmentierung etwas geringer finde, als bei meinen anderen Pigments. Von der Farbabgabe kommt es meines Erachtens an Deep Blue Green oder Teal nicht heran. Auch ist das mein erstes Pigment im kleinen Döschen. Da ich es eine Frechheit finde von MAC die Pigments fast um die Hälfte kleiner zu machen, den Preis aber beizubehalten habe ich diese eine Weile boykottiert...doch diese Farbe musste ich einfach haben :-/ Schaut euch am besten die Bilder und Swatches an. Den Swatch habe ich ohne Base auf NC20 gemacht.

MAC Fabulous Felines LE: Palace Pedigreed Quad

Yeay! Ich hab schon eine ganze Weile auf die Fabulous Felines LE gewartet um endlich das Palace Pedigreed Quad zu ergattern. Die Farben sind wirklich sehr schön und im Vergleich zu den e/s aus den letzten LE Quads finde ich auch die Farbabgabe viel besser. Die e/s sind sehr seidig und schön zum auftragen. Und was mir sehr gefällt ist, dass dieses mal keine Lustres mit dabei sind, da ich mit diesen überhaupt nicht zurecht komme. Der grau-grüne e/s ist Matte und die anderen drei haben eine Satin Finish. Ich bin begeistert und kann es nur weiterempfehlen!

Beliebte Posts