Donnerstag, 15. Oktober 2009

LUSH Review Teil II

Hier noch mehr LUSH Produkte und meine persönlche Meinung dazu:
Das hiet ist die 'Too Drunk' Emotibomb. Einfach morgens in die Dusche werfen und sich von den ätherischen Ölen wach machen lassen hats geheissen.
Also ich finde das ist rausgeschmissenes Geld, es klingt toll aber die Wirkung bleibt asu. Trotz ziehmlich heissem Duschwasser kam kaum etwas dampfiges, duftiges an und der Geruch der ankam war nciht besonders angenehm. Nicht mein Fall.

bei meinem Ersten LUSH-Trip habe ich eine Pröbchen von der Ultralight Gesichtscreme bekommen. Heute musste ich mir diese Creme unbedingt nachkaufen :) (Manchmal ist es erschreckend wie gut deren Marketingstrategie funktioniert)
Ultralight ist geschmeidig, sehr pflegend, richt gut und nciht zu aufdringlich. Ausserdem habe ich oft das Problem, das ich mit anderen Gesichtscremes stark auf der Nase schwitze. Das passiert mir mit dieser nicht. Ich liebe sie!
Vom zugehörigen Make-Up entferner, den ich auhc zum testen bekommen aheb konnte ich nciht überzeugt werden. Zu Dick und schmiereig, reinigungsleistung nur mäßig.

'Mask of Magnaminty' ist eine erfrischende, minzige Peeling Maske. Man kann sie jedoch auch ohne einwirken einfach als tägliches Peeling verwenden. Ich bin mit ihr eigentlich sehr zufrieden, nur das ich nach ein paar Tagen den Geruch etwas unangenehm fand:(
So wie ihr auf dem Photo seht habe ich noch ein ganzes Körbchen voller Produkte und Pröbchen zum testen...ich halte euch auf dem Laufenden :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts